Der Schützenverein Jagdschloss e.V. ist Südbadischen Sportschützenverband und im Deutschen Schützenbund (DSB) aktiv. Dazu gehört die regelmäßige Teilnahme an den Meisterschaften, sowie der Ligabetrieb.

Weiterhin gehört der SV Jagdschloss zum Schützenkreis Hohenbaden der im Jahr 1953 gegründet wurde. Er setz sich aus vier Vereinen des Landkreises Rastatt im mittleren Murgtal und fünf Vereinen des “alten” Stadtkreises Baden-Baden zusammen. Insgesamt sind 1302 Mitgliedern angemeldet in Kreis (Stand 31.12.2019).

Der Südbadische Sportschützenverband e.V. (SBSV), ist die Dachorganisation für Sportschützen im süd-westlichen Teil Baden-Württembergs. Das Verbandsgebiet orientiert sich am ehemaligen Regierungsbezirk Südbaden (dem heutigen Regierungsbezirk Freiburg).

Schießsport in Deutschland ist in verschiedenen Verbänden organisiert. Der Größte ist der Deutsche Schützenbund (DSB) mit knapp 1.5 Millionen Mitgliedern. Er umfasst 20 regionale Landesverbände; einer von ihnen ist der SBSV.

Auf internationaler Ebene ist die International Shooting Sport Federation (ISSF) zuständig für alle Kugeldisziplinen, während sich die World Archery Federation (WA, früher Fédération Internationale de Tir à l’ Arc (FITA)) um die Belange der Bogenschützen kümmert.

In jeder Disziplin werden jährlich auf verschiedenen Ebenen Meisterschaften ausgetragen. Darüber hinaus gibt es auch ein Ligasystem, das nach Leistungsklassen aufgeteilt ist. Im Gegensatz zu den Meisterschaften, bei denen Schießsport im Wesentlichen als Individualsportart austragen wird, sind Ligawettkämpfe reine Mannschaftswettbewerbe.

Quelle: Südbadischer Sportschützenverband